Öffnungszeiten:
Geschäftsstelle Garbsen
Mo.-Do.:   7.30 - 16.30 Uhr 
Fr.: 7.30 - 13.00 Uhr






Geschäftsstelle Osnabrück
Mo.-Do.: 8.00 - 16.30 Uhr 
Fr.: 8.00 - 13.00 Uhr
Wer ist antragsberechtigt?
Unternehmen, die gewerblichen Güterkraftverkehr mit Nutzfahrzeugen ab 7,5 t zulässigem Gesamtgewicht betreiben.

Was wird gefördert?
Im Rahmen des De-minimis-Programms werden Leistungen und Maßnahmen nach Maßgabe des aktuellen Maßnahmenkatalogs (siehe Anlage) gefördert. Als Teilfinanzierung werden nicht rückzahlbare Zuschüsse gewährt für
  • den Erwerb von Ausrüstungsgegenständen, Einrichtungen und sonstige Maßnahmen im Bereich Umwelt und Sicherheit (ausgenommen sind aber dieses Jahr Abbiegeassistenzsysteme, die über ein anderes Förderprogramm separat bezuschusst werden.)
  • Beratungen zu Umwelt- und Sicherheitszertifizierungen
  • Zertifizierung von Schutz- und Sicherheitskonzepten
  • Maßnahmen zur Erhöhung der Sicherheit der Transportkette (Sicherungsmaßnahmen, um Fahrzeug- und Ladungsdiebstählen vorzubeugen.

Förderhöchstbeträge:
  • 2.000 EUR pauschal pro schwerem Nutzfahrzeug (ab 7,5 t zulässiges Gesamtgewicht)
  • 33.000 EUR pro Unternehmen (Förderung von max. 17 Lkw) pro Jahr
  • Förderhöhe: 80% der nachgewiesenen Kosten
  • Um die maximale Zuwendung in Höhe von 2.000 EUR (80%) je Lkw zu erhalten müssen 2.500 EUR (100%) Kosten nachgewiesen werden

Antragsfrist: 07.01.2019 bis 30.09.2019

Bewilligungszeitraum: 07.01.2019 bis 31.12.2019

Allgemeine Förderhöchstgrenze für De-minimis-Beihilfen:
Beachten Sie, dass alle De-minimis-Beihilfen zusammen, aus dem vorgenannten Förderprogramm, aber auch z.B. Förderungen von Beratungsleistungen, innerhalb von drei Steuerjahren einen Beihilfewert von 200.000 Euro nicht überschreiten dürfen. Ausnahme: Im gewerblichen Straßengüterverkehr dürfen 100.000 Euro nicht überschritten werden.

Neue förderfähige Maßnahme für 2019:
Neu aufgenommen wurden Maßnahmen zu alternativen Antrieben von Lkw wie CNG (Erdgas), LNG (Flüssigerdgas) und Elektro.

Stand: Mai 2019
Attachments:
Download this file (RS_BWL_05-2019_Anlage_B_Beispiele_fuer_foerderfaehige_Massnahmen.pdf)De-minimis 2019 Beispiele für förderfähige Maßnahmen[Stand: Mai 2019]132 kB
Download this file (RS_BWL_05-2019_Anlage_A_Massnahmenkatalog.pdf)De-minimis 2019 Maßnahmenkatalog[Stand: Mai 2019]65 kB
Download this file (RS_BWL_05_2019_Ablage_C__Aenderungen_2019.pdf)De-minimis 2019 Änderungen[Stand: Mai 2019]134 kB